_________________________________________________________________________


FÜR EINE INDIVIDUELLE RECHTSBERATUNG IST ES ERFORDERLICH SÄMTLICHE FAKTEN ÜBER IHR MIETRECHTSPROBLEM ZU ERFAHREN!

Wenn Sie eine verbindliche Rechtsauskunft erwarten, muss unser Rechtsberater sich alle Unterlagen durchsehen. Dies ist einer der Gründe, warum viele Beratungsgespräche nicht durch eine Telefonauskunft ersetzt werden können.

GRUNDSÄTZLICH SOLLTEN SIE IN JEDEM FALL DEN MIETVERTRAG ZUR BERATUNG MITBRINGEN!

Das Anlegen eines Ordners in dem das Mietverhältnis betreffende Unterlagen gesammelt werden (z.B. der gesamte Schriftverkehr mit dem Vermieter, einschließlich Mietvertrag und Nebenkostenabrechnungen) wäre sehr hilfreich. Das verschafft Ihnen einen guten Überblick und uns erleichtert es die Rechtsberatung.

_________________________________________________________________________


WELCHE UNTERLAGEN SIND EBENSO HILFREICH FÜR EINE PERSÖNLICHE BERATUNG:

Bei Mängel in der Wohnung:

Bei Lärm im Haus:

Bei Ausfall der Heizung: